kind - Kopie

Jetzt mal Moment. MOMENT! Mir geht das alles viel zu schnell … worum geht’s hier eigentlich? Lasst es uns doch mal zusammenfassen: Um maximale öffentliche Aufmerksamkeit zu erregen, muss man was schreiben, worüber sich ALLE, restlos ALLE aufregen. Ok, versuch ich jetzt auch mal.

Also, ich schreib jetzt was über verschuldete Griechen? Nein, falsch, ganz falsch. Griechen interessieren heutzutage keine Sau mehr.

Ok, ok, lasst mich mal kurz nachdenken … man muss etwas schreiben über … hm, Flüchtlinge??

Nein, falsch, ganz falsch. Flüchtlinge bleiben ja neuerdings wieder schön draußen vor den Mauern und Zäunen der Festung EU und somit ist das Problem für uns erledigt. Aus den Augen aus dem Sinn.

Ach, so – jetzt hab ich es verstanden: ich muss über die Reichen lästern, weil die ja in Panama … Neiiiin?? Auch nicht?? Interessiert auch wieder nur so ‘ne Intellektuellen-Elite von Feuilleton-Lutschern, die zwanghaft behaupten, dass man für die restlichen 99% der Bevölkerung mit dem ganzen schönen verbunkerten Geld, moderne Schulen und tolle sechsspurige Autobahnen und (kaum wage ich es auszusprechen) auch Flüchtlingsintegration bezahlen könn …. ok ok, ich bin still, bitte nicht schlagen! Ich halte ja schon meine intellektuelle Gutmenschenklappe.

Ja, aber ich hab‘ doch hier ‘nen politischen Blog , und der sollte sich doch füllen. Mit IRGENDWAS … Womit fülle ich ihn nur?? Mal überlegen: Ach ja, jetzt habe ich es – mit einer Schmähkritik.

Ich bin nicht so geübt in Schmähkritik, also das mit den Ziegenfickern lasse ich lieber mal bleiben. Irgendwie mag ich die nämlich ganz gern leiden – die Ziegen meine ich. Die sind mir nämlich sympathischer als Schafe (mich törnt das immer total ab mit diesem unsäglichen Herdentrieb, ihr versteht mich).

Dann sag ich jetzt aber mal ganz laut und deutlich, dass ich das irgendwie nicht so ganz ok finde, was der Jan Böhmermann da gesagt hat. Ich meine jetzt künstlerisch war das nix, und sprachlich auch unter aller Kanone. Der ist doch so begabt, das kann der doch besser – ach so, ein Hybrid ist das gewesen, sagt ihr, und er hat vorher auch erklärt, dass das jetzt nur so ein Beispiel sein soll, was man NICHT darf, und überhaupt sei es wegen der Pressefreiheit. Weil ja die armen türkischen Journalisten eingesperrt werden, und keiner es dort mehr wagt den Mund aufzumachen.

Oh toll, dass mir das jetzt endlich auch mal jemand so erklärt, dass selbst ich es verstehe. Also, um es zusammenzufassen: Böhmermann wird jetzt wegen Schmähkritik und Verunglimpfung eines Staatsoberhauptes angeklagt und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, die er selbstverständlich in einem türkischen Knast absitzt. Im Gegenzug überstellt die Türkei fünf türkische Journalisten, die mundtot gemacht wurden bzw. in türkischen Gefängnissen einsitzen, nach Deutschland, wo sie dann mit den Geldern, die sich Schäuble aus Panama holt, flugs integriert werden und unsere Satire-Landschaft bereichern.

Nein?!?! Stimmt nicht? Böhmermann geht gar nicht in den Knast? Und es werden auch keine politischen Gefangenen freigelassen? Ja, aber wofür denn dann diese ganze Aufregung?

Werden denn jetzt wenigstens die Flüchtlinge, die aus Griechenland in die Türkei abgeschoben werden, irgendwie besser behandelt? Nö. Sorry, aber verbesserte Bedingungen für Flüchtlinge is nich. Vielmehr werden die Flüchtlinge jetzt noch stärker als Druckmittel benutzt, damit Erdogan sein riesengroßes Ego auf Kosten von Mutti weiter aufpolieren kann.

Tja, da hat Böhmermann den Menschen, die sich am wenigsten wehren können, aber einen Bärendienst erwiesen.

Wie ging noch mal der Witz: ‚Treffen sich ein riesengroßes deutsches und ein riesengroßes türkisches Ego und reden übereinander. Und es kommt nichts als Scheiße dabei raus.‘
Leute, wisst ihr eigentlich wie viele unbegleitete minderjährige Kinder aus dem Flüchtlingstreck verschwinden – und zwar spurlos …  Ich nehme mal stark an hier geht es nicht um Ziegenficker, sondern um Kinderficker, um das mal in dieser Deutlichkeit zu sagen. Aber klar, interessiert ja wieder mal niemanden.

Zusammengefasst: wegen Böhmermanns Schmähkritik kann kein einziger türkischer Journalist freier schreiben.

Und keinem einzigen flüchtenden Menschen, der in Idomeni oder sonst wo im Dreck verrottet, wurde geholfen.

Aber die Kacke ist am Dampfen und einige Herren wärmen sich daran.

Wenn ich jetzt schmähen würde, wie es verdient wäre, käme ich in diesem Leben gar nicht mehr aus dem Knast raus und dazu habe ich keine Lust. Aber ihr könnt es euch ja denken.

Und ab nächster Woche schreibe ich wieder konstruktiv.

Versprochen.

P.S. mal sehen, was so passiert …

Posted by:ulrikeblatter

Autorin, Ärztin, Gärtnerin, Reisende, Freundin - ich begegne Menschen und liebe das Leben. Immer. Bedingungslos. Auch wenn es weh tut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s