Riga auf zwei Rädern

Zugegeben, als ich hier ankam, wusste ich so gut wie nichts über Riga. Noch nie bin ich so schlecht vorbereitet zu einer Reise gestartet. Das hat Gründe, ist aber keine Entschuldigung. Also lerne ich auf der Reise ständig dazu. Sozusagen learning by travelling. Nicht ganz einfach, wenn man jeden Tag ca. 100 Kilometer Fahrradfahren bei … Weiterlesen Riga auf zwei Rädern

Die Mundart-Misch-Maschine 10

DURCHATMEN! Es ist kaum zu glauben - drei Monate Schreibklausur sind vorbei. Obwohl ... eingeschlossen habe ich mich in Eisenbach nie gefühlt. Es gibt dort zu viele nette Menschen. Kaum zu glauben: mein Roman ist tatsächlich fertig geworden. Obwohl ... eigentlich sind es sogar zwei Bücher geworden: der "Hütejunge",den ich hier druckfertig machte und der … Weiterlesen Die Mundart-Misch-Maschine 10

Die Mundart-Misch-Maschine 9

Ich habe Flausis … nein, keine Flausen im Kopf Neuerdings verbringe ich abends viel Zeit an meinem Schlafzimmerfenster. Nein, ich warte nicht auf einen gutgebauten Jüngling. Im Schwarzwald wird (soweit ich weiß) nicht gefensterlt. Die Objekte meiner Begierde sind zwar männlich, aber unsere Lebensrhythmen liegen doch ziemlich weit auseinander: Wenn ich aufstehe, gehen sie schlafen. … Weiterlesen Die Mundart-Misch-Maschine 9

Die Mundart-Misch-Maschine 5

Alles so schön gelb hier! Seit ein paar Tagen stöhnen alle über den extremen Pollenflug, der nun auch die Hochlagen des Schwarzwaldes erreicht hat. Beim Betrachten der gelben Wolken, die über Fichtenwipfeln schweben, kamen mir - hm, nun ja - ein paar despektierliche Gedanken. Ist das nicht Sex in Reinkultur? Sozusagen: Blümchensex „Das muss alles … Weiterlesen Die Mundart-Misch-Maschine 5

Die Mundart-Misch-Maschine 4

Untermieter im Oberstübchen – ein Werkstattbesuch Als Ärztin in der Psychiatrie war es immer eine wichtige Information, ob meine Patienten „Stimmen“ hörten. Solche Halluzinationen sind ein Kriterium zur Einordnung  psychischer Erkrankungen. Die Stimme im Kopf kann quälen und Angst machen – oder auch nicht. Mittlerweile gibt es nämlich wissenschaftliche Untersuchungen, die zeigen, dass es noch … Weiterlesen Die Mundart-Misch-Maschine 4

Die Mundart-Misch-Maschine 1

Ab in die Einöde – oder: endlich mal so richtig auf den Hund gekommen Als Krimiautorin und berufstätige Mutter, hatte ich immer alle Hände voll zu tun und viel zu wenig Muße zum Schreiben. Da kam mir die Idee, meine kriminelle Energie in Taten umzusetzen, mich zu einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe verurteilen zu lassen (ohne Revision!) … Weiterlesen Die Mundart-Misch-Maschine 1

Giro di Limone 10: Alles so schön bunt hier!

Camping im Vulkankrater und danach beschwingt durch Neapel Heute bleiben wir in Neapel. Deshalb gibt es hier auch nicht die übliche Touren-Karte, sondern ein bisschen „Funiculì, Funiculà“. Das Lied wurde 1880 zur Eröffnung der Standseilbahn auf den Vesuv komponiert. Die Seilbahn wurde 1940 bei einem Vulkanausbruch zerstört. Das passt ganz gut zu Joachims Neapel-Aufenthalt, denn … Weiterlesen Giro di Limone 10: Alles so schön bunt hier!

Giro di Limone 7: Geisterfahrt und stürmische See

Vom Suchen und Finden zwischen Toskana und Umbrien Das wichtigste bei einer Fernreise mit dem Fahrrad ist ... das Fahrrad. Es transportiert neben seinem Besitzer auch den gesamten ‚Hausrat‘. Kein Wunder wird es wie ein Augapfel gehütet, stets akribisch gegen Diebstahl gesichert und liebevoll gepflegt, hängt doch im wahrsten Wortsinn das ganze (naja – mindestens … Weiterlesen Giro di Limone 7: Geisterfahrt und stürmische See